Lingualevel
Lingualevel

Was ist lingualevel?

lingualevel ist eine Sammlung praktischer Instrumente für die Beurteilung und Förderung sprachlicher Kompetenzen im schulischen Fremdsprachenunterricht.


Im Zentrum von lingualevel stehen Handlungen und Aktivitäten in Form von Kompetenzbeschreibungen. Sie beschreiben, welche sprachlichen Handlungen jemand auf einem bestimmten Niveau ausführen kann. «Können Ihre Schülerinnen auf der Strasse nach dem Weg fragen und verstehen sie die Auskunft, wenn geantwortet wird?» «Können Ihre Schüler über die wichtigsten Stationen einer Reise in chronologischem Ablauf berichten?» - Mit solchen Beschreibungen von konkreten Handlungen lassen sich Kenntnisse und Fortschritte beim Lernen einer fremden Sprache recht genau erfassen und besser vergleichen als mit schulischen Noten.
 
lingualevel orientiert sich am System der Referenzniveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens GERR und an den Handlungszielen des Europarates auf dem Gebiet der modernen Sprachen. Dieses System wurde bei der Entwicklung der Instrumente als verbindlicher und klarer Wegweiser übernommen.

Link zur Portfolio-Website des Europarates Weiter zur Live-Demo
 
lingualevel unterstützt Lehrpersonen und Bildungsverantwortliche in der Qualitätsverbesserung und Effizienzsteigerung des schulischen Fremdsprachenunterrichts. Konkret geht es darum, klare kommunikative Handlungsziele in der Fremdsprache zu formulieren, im Unterricht das Lernen zu optimieren und Lernfortschritte vergleichbar und messbar zu machen. Zur Überprüfung von angestrebten Handlungszielen braucht es verlässliche Instrumente. Diese Instrumente wurden im Projekt lingualevel im Zusammenspiel von Theorie und Praxis entwickelt. Was können die Lernenden tatsächlich? Wie gut erfüllen sie die Zielvorstellungen? Wie gut lösen sie die gestellten Aufgaben?

Für wen ist lingualevel?

lingualevel wurde als Hilfsmittel für die Verbesserung der Unterrichtspraxis für den Französisch- und Englischunterricht in der deutschsprachigen Schweiz entwickelt. Die Instrumente sind aufgrund der international anerkannten Zuordnung zu den Referenzniveaus des Europarates auch ausserhalb der Schweiz verwendbar. Unterschiedliche Zielgruppen können mit lingualevel arbeiten:
  • Lehrpersonen mit einem Unterrichtsauftrag in Französisch oder Englisch
  • Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 15 Jahren
  • Schulleiterinnen und Verantwortliche für schulische Curricula
  • Lehrbuchautoren und Materialentwicklerinnen
  • Verantwortliche für Prüfungen und Testentwicklung
  • Ausbilder und Weiterbildnerinnen
  • alle am modernen Fremdsprachenunterricht interessierte Personen: z.B. Eltern